Rennsport

Abpaddeln 2012 beim Herdecker Kanu Club
Abpaddeln 2012 beim Herdecker Kanu Club

Kanurennsport ist eine Wassersportart, bei der man so schnell wie möglich eine festgelegte Strecke auf einem geraden Gewässer mit einem Kanu zurücklegt. Dabei treten pro Rennen bis zu neun Kanuten auf mit Bojen gekenn- zeichneten Bahnen gegeneinander an. Der Kanute, der mit seiner Bootsspitze als erstes die Ziellinie überfährt, hat das Rennen gewonnen. Diese Sportart erfordert Ausdauer, Kraft, Technik und Feingefühl mit Paddel und Boot in Verbindung mit dem Wasser. Beim Kanurennsport fährt man entweder sitzend in einem Kajak, wobei der Sportler ein Doppelpaddel wechselseitig eintaucht, um das Boot vorwärts zu bewegen, oder kniend im Canadier, wobei ein Stechpaddel benutzt wird.

 

Kanadier (auch Canadier) werden kniend mit einem Stechpaddel bewegt. Der Bootsrumpf ist weitgehend offen. Nur die Spitze und das Heck sind überdeckt, darunter befinden sich die sogenannten Sinkkästen. Ein moderner Rennkanadier ist 5,20m lang , ca. 32cm breit und muss für den Wettkampf 16 kg wiegen. Ältere Bootsformen wie z.B. der Delta werden heute in Wettkämpfen kaum noch gefahren. Lediglich zum Erlernen in den Schülerklassen und von Liebhabern werden diese Boote noch genutzt.

Das Boot kann nur durch Paddelschläge auf einer Seite vorangetrieben werden. Daher gibt es sogenannte Rechts- und Linksfahrer. Die Steuerung erfolgt durch Drehschläge, dem Rund- und J- Schlag, da der Kanadier keine Steuervorrichtung, wie ein Kajak besitzt.

International werden Rennen im Einer- (C1), Zweier- (C2), und Vierer-Kanadier (C4) ausgetragen. In Deutschland ist außerdem noch der Achter-Kanadier (C8) bekannt, der von einem Steuermann mit einem Paddel auf Kurs gehalten wird. Kanadier fahren war immer reine Männersache, bis 2010 von der ICF (International Canoe Federation) auch Wettkämpfe für Frauen anerkannt wurden. Seitdem suchen die Vereine neben den männlichen- immer mehr nach weiblichen Nachwuchssportlern im Kanadierbereich.

 

 

Schüler (8-12 Jahre) + Anfänger

Trainingszeiten:

 

dienstags: 17.00-18.30 Uhr

 

laufen und Gymnastik (Bootshaus)

 

samstags: 10.00-12.00 Uhr

 

paddeln (Bootshaus)      

 

Trainer:

 

Tanja Starost

0163-8658394

t.starost(at)gmx.de

 

Qualifikationen:

- Trainer C

- Übungsleiter C

- Jugendleiter

- Rettungsschwimmer Silber

 

Schüler/Jugend/Leistungsklasse/Senioren (ab 12 Jahren)

Trainingszeiten:

 

dienstags + donnerstags: 17.00-20.00 Uhr

 

laufen und Krafttraining (Bootshaus)

 

samstags + sonntags: 10.30-13.30 Uhr

 

paddeln, laufen und Krafttraining (Bootshaus)     

 

nach Absprache Mittwoch und Freitag 17:00-20:00 Uhr am Bootshaus 

 

Trainer:

Udo Rempe

02330-4575

udorempe(at)gmx.de

 

Qualifikationen:

- Trainer B

- Übungsleiter C

- Rettungsschwimmer Silber

aktualisiert am 14.08.2018

 

 

 

Interessanter Artikel zum

Paddeln im Stehen

 

Der NWC Neerpelt zu Besuch in Herdecke und die Presse

 

Ferienfrosch 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                  

Sonntags um 10.00 Uhr treffen wir uns am Bootshaus zur Schöntalrunde und anschließender gemütlicher Einkehr.

 

Sei auch du dabei.