Letzter Härtetest vor der Westdeutschen Meisterschaft in Essen

 

Der Herdecker KC reiste mit 11 Sportler/-innen am Wochenende nach Lünen.

Bei schönem Sommerwetter konnten die Kinder sich bei den Schülerspielen in der AK 7-11 messen und wurden dabei kräftig von ihren Eltern an der Strecke angefeuert.

Dazu mussten sie 1200m laufen und 200m sowie 500m auf dem Datteln-Hamm-Kanal zurücklegen.

Alle hatten viel Spaß und konnten neue Wettkampferfahrung sammeln.

Lucia Berth freute sich über den 3. Platz in der AK 10 und Ben Werth erkämpfte sich einen guten 4. Platz in einer starken AK 11.

Die weiteren Ergebnisse:

Charlotte Schadwinkel AK11 Platz 6, Anton Lepke AK10 Platz 7, Malte Müller AK10 Platz 9, Fiete Spenner AK9 Platz 5.

Ein besonders erfolgreiches Wochenende erlebten Alessia Fittig und Lina Marie Kaiser.  

Sie konnten im K2 der weiblichen Schülerinnen über 200m und 500m jeweils die Silbermedaille erringen.

Außerdem konnte Alessia Fittig im Endlauf des K1 über 200m den 3. Platz belegen. Doch damit nicht genug, auch mit ihrem K2- Mixed Partner Tom Alexander Uphoff belegte sie über 500m einen erfolgreichen 3. Platz.

Abgerundet wurde das erfolgreiche Ergebnis durch den 1. Platz von Janina Schnadt im K4 mit ihren Mannschaftskolleginnen vom KSC Lünen.

Nach dem rund um gelungenen Wochenende freuen sich nun alle auf die Westdeutsche Meisterschaft in zwei Wochen.

Auf dem Foto die Rasselbande der Schülerspiele mit Fan und Maskottchen Molli

                                                                                                              Bericht Sandra Berth

aktualisiert am 

16.07.2024

 

.

Der schnellste Weg,

Mitglied zu werden: