Der Vorstand hat entschieden, das die Alten die Neuen sind.

 

April, April.

 

Natürlich muss man immer damit rechnen, dass mal jemand sein "Amt" zur Verfügung stellt.

Im Augenblick sieht es jedenfalls nicht danach aus.

Trainerwechsel, mit allem was dazu gehört, kennen wir aus der Tageszeitung eigentlich nur vom Fußball. Zwei bis Dreimal die Woche, (oder doch öfter?) können wir von teilweise unschönen Trennungen lesen.

Nicht bei uns. Kontinuität und Zuverlässigkeit zeichnen uns aus.

 

Ich hoffe, Ihr nehmt mir den kleinen Schabernack nicht übel - bis denne, Thomas Sp

Trainer Entlassung

 

Das hat es so in der langjährigen Geschichte des Vereins auch noch nicht gegeben.

Der Verein trennt sich mit sofortiger Wirkung von seinem Trainerstab.

Betroffen davon sind die Sparten Rennsport, SUP und Drachenboot.

Genaue Gründe, warum dieses so plötzlich und kurzfristig entschieden wurde,

ließen sich vom Vorstand noch nicht entlocken.

Natürlich schießen die Spekulationen aus dem Boden, aber selbst Gerüchteweise läßt sich nichts erahnen.

Vor allem wäre interessant zu erfahren, wer denn die Nachfolge der 4 betroffenen Personen

antreten wird. Als Interimslösung würde sich die Übungsleiterin Wandersport anbieten.

Aus dem Vorstand kam nur die Mitteilung, dass fieberhaft an einer kurzfristigen Lösung gearbeitet werde, um den Trainingsbetrieb in den Sparten aufrecht zu erhalten.

Wir halten Euch hier auf dem laufenden

                                                                                                     (Bericht: Vorstand)

aktualisiert am 01.10.2022

 

Die Tabaluga Dragons

machen Herbstferien

Der schnellste Weg,

Mitglied zu werden: