Sehr erfolgreicher Saisonabschluss der Herdecker

Kanu Rennmannschaft bei der Regatta in Hamm Herringen.

 

Am vergangenen Wochenende fuhren die Rennkanuten des Herdecker Kanu Club

zur letzten Regatta der diesjährigen Saison in den frühen Morgenstunden nach Hamm Herringen.

Trotz der sehr frühen Anreise an beiden Tagen und dem dementsprechenden Schlafdefizit, zeigten sich die Herdecker Kanuten an beiden Tagen sehr ausgeschlafen.

Beginnend mit den jüngsten Starterinnen gewann Lucia Berth ( 9 Jahre ) über die 200 m die Silbermedaille und über die 500 m Bronze. Charlotte Schadwinkel erreichte in zwei spannenden Läufen über die 200 m den 5. Platz und über die 500 m den 4. Platz. Die beiden weiblichen Nachwuchstalente Alessia Fittig  und Janina Schnadt zeigten auch bei der letzten Regatta nochmal ihr Können.

Alessia gewann jeweils über die 200 m und die 500 m die Bronzemedaille.

Janina gewann über die 200 m Bronze und über die 500 m die Silbermedaille.

Im K2 über die 500 m gewannen sie souverän die Goldmedaille. Die gleichaltrigen männlichen Starter Tom Uphoff  und Nevio Fittig gewannen in einem spannenden Finish die Silbermedaille über die 500 m. Der 13 jährige Tom Uphoff überraschte seine Trainer mit einem Medaillensatz. Über die 200 m gewann er die Goldmedaille und über die 500 m die Bronzemedaille.

Zwei Tage vor der Regatta bekam er die Info von seinem Trainer, einen erkrankten Sportler aus Mühlheim im K4 zu ersetzen. Obwohl das Team in dieser Zusammenstellung noch nie zusammengefahren war, führte Tom als Schlagmann das Team zum Sieg. Den Abschluss machte in der Altersklasse Jonas Schadwinkel. Über die 200m machte er es richtig spannend, indem er auf den letzten Metern noch am drittplatzierten vorbei kam und die Silbermedaille gewann. Über die 500 m gewann er diesmal mit deutlich größerem Abstand Silber.

Nach einer langen Regattasaison nutzen die Kanuten die Herbstferien für die Regeneration, um danach mit der Vorbereitung für die Saison 2024 zu starten.

 

                                                                                                             (Bericht: Udo Rempe)

aktualisiert am 

17.06.2024

 

.

Der schnellste Weg,

Mitglied zu werden: