Das Sportler regelmäßig zu Untersuchungen müssen, ist nichts ungewöhnliches,

eine besonders wichtige ist dabei immer die erste im neuen Jahr. Benötigen die meisten Sportler diese Art von Tauglichkeitsbescheinigung doch zur Startberechtigung auf

Wettkämpfen. Der Herdecker Kanu Club geht aber noch einen Schritt weiter.

Neben den normalen Untersuchungen, wie Blutdruck messen, Ruhe und Belastungs- EKGs, usw. werden bei unseren Sportlern regelmäßig Herzultraschall- und Echokardiografie Untersuchungen durchgeführt. Die Verantwortlichen begründen das mit der Früherkennung von Unregelmäßigkeiten gerade bei jungen Sportlern, aber auch bei unseren älteren Masters Teilnehmern. Durchgeführt werden die Untersuchungen im Facharztzentrum am Dortmunder Phönixsee, in der Praxis von Dr. Med. Karsten Droese.

Die Kardiologische Praxis ist seit Jahren ein Partner des Olympia Stützpunktes Westfalen Dortmund und ist spezialisiert auf Sportuntersuchungen. Für die Kanuten vom HKC ein besonders glücklicher Standort, denn durch die Lage am Phönixsee können wir hier auch Laktattest Untersuchungen unter realen Bedingungen, wie beim paddeln durchführen.

Ach übrigens: alle kleinen und großen Sportler, die am gestrigen Tag untersucht wurden,  sind uneingeschränkt Sportfähig. Na dann auf in die neue Saison mit einem gesunden „Sport frei“.

                                                                                                        (Bericht: Thomas Schnadt)

aktualisiert am 30.03.2020

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der schnellste Weg,

Mitglied zu werden: