Mit großem Bedauern und tiefer Trauer müssen wir zur Kenntnis nehmen, 

dass Paul Rempe im Alter von 86 Jahren verstorben ist.

Trotz seines Alters und seiner Krankheit hat uns die Nachricht von seinem Tod überraschend erwischt.

Kaum jemand hat den sportlichen Werdegang des Herdecker Kanu Clubs

so geprägt wie Paul Rempe. 72 Jahre Mitgliedschaft haben Ihre Spuren hinterlassen.

Kannte er noch die Regatten auf dem Hengsteysee, war er als Regattaleiter lange Zeit die treibende Kraft, unsere Veranstaltung, so wie wir sie heute kennen, nicht nur mit aus der Taufe zu heben, sondern immer wieder auf den Prüfstand zu stellen, um den heute bekannten Stellenwert zu behaupten. Auch als Sportwart war er für viele Rennsportler nicht nur der Organisator, sondern in den Freizeiten und auf den Regatten auch Vater- sowie Mutterersatz. Als Höhepunkt seines unermüdlichen Einsatzes für den Kanusport, war er doch auch als Kampfrichter tätig, bekam er den Ehrenbrief des Deutschen Kanu Verbandes.

Mussten wir schon lange auf seinen Rat verzichten, so werden wir Ihn jetzt erst recht in Erinnerung behalten, genau wie seine Frau und seinen Sohn, die bereits eine Lücke, nicht nur  in seinem Leben, hinterlassen hatten.

 

 

aktualisiert am 28.09.2020

 

 

Der schnellste Weg,

Mitglied zu werden: