Herdecker Ferienfrosch im Drachenboot

Nach dem vergangenen Schnupperwochenende verblieb ein Boot, welches von den teilnehmenden Kindern nicht ausprobiert wurde. „Herr Malzahn“, das Drachenboot des Herdecker Kanu Clubs wurde am Dienstag dann für die Ferienaktion zu Wasser gelassen. Fast alle waren nochmal gekommen, um auch das größte Boot des Vereins zu testen. Dazu gesellten sich noch ein paar weitere, die am Wochenende noch nicht dabei waren, sodass es mit 23 Kindern nochmal schön turbulent wurde. Der Drache zeigte sich etwas launisch, denn bei dem Transport zum Wasser brach die Halterung des Drachenkopfes ab. Davon unbeeindruckt enterten die Kiddies dann den Drachen und überhaupt nicht kopflos ging es dann auf eine Runde zum Harkortsee. Natürlich mussten unterwegs immer wieder die Positionen getauscht werden, denn schließlich wollte eigentlich jeder einmal auf dem Trommlerstuhl Platz nehmen. Nachdem „Herr Malzahn“ dann diese Aktion mit sehr viel Ruhe hinter sich gebracht hatte, freute sich die Mannschaft wieder auf die Erfrischung in der Ruhr. Fazit des Vereins ist, dass es allen, natürlich auch aufgrund des guten Wetters, viel Spass bereitet hat und wir wünschen allen noch eine schöne Zeit bei den vielen Angeboten des Herdecker Ferienfrosches.


aktualisiert am 22.05.2018

 

 

Was für ein Wochenende        und das schreibt die Presse

 

Stand Up Paddling in Herdecke

 

Korrektur Bericht 

Frühjahrsregatta und Einer-Langstreckenmeisterschaft in Essen

 

 

Die Ausschreibung zur 

Hobby Canadier Regatta ist online

                  

 

 

 

Sonntags um 10.00 Uhr treffen wir uns am Bootshaus zur Schöntalrunde und anschließender gemütlicher Einkehr.

 

Sei auch du dabei.