Regatta in Herringen

Mit einer kleinen Mannschaft besuchten die Rennsportler die letzte Regatta in NRW in Hamm/Herringen. Die Jüngsten sind nicht mitgefahren, so dass mit

Louis Bemba, Tim Esperester, Elias Hunke, Linda Buchner und

Emely Schlüpmann nur 5 aus dem Herdecker Kader vertreten waren.

Da das Wetter sehr zu wünschen übrig ließ, waren die Wiesen und das Gelände vor Ort nicht im besten Zustand, aber dafür war das kleine Team umso besser drauf. Der Samstag stand ganz im Blickpunkt des Sprints

In Ihren jeweiligen Klassen belegten sie über die 200 Meter im Einer folgende Platzierungen:

Linda den 2.Platz. Emely freute sich über Ihren Sieg, Tim wurde 5.

und Elias 6.

Darüberhinaus belegten Tim und Elias im Zweier noch den 4.Platz

Am Sonntag, das Wetter wollte dann auch besser werden, ging es auf die

500 Meter Strecke.

Wieder wurde Linda in Ihrem Finale 2. und Emely siegte eindrucksvoll in Ihrem Endlauf. Die Jungs schrammten  mit einem 4. und 5. Platz knapp an den Medaillenrängen vorbei, holten sich aber dann im Zweier den 3. Platz.

Linda und Emely ließen in Ihrem Zweier Ihren Gegnerinnen keine Chance und siegten.

Louis kam in seiner Altersklasse 12 leider nicht über die Vorläufe hinaus, zeigte aber dennoch seinen Kampfeswillen. Während es für die Rennsportler die letzte Regatta war, versuchen die Drachenbootfahrer doch nochmal eine Veranstaltung zu besuchen. Eigentlich hatten Sie Ihren Abschluß auch schon hinter sich, aber es juckt Ihnen in den Fingern.

 

 


aktualisiert am 30.09.2018

 

 

 

Alles zum Wintercup 2018

 

Jugendfahrt nach Hachen

 

Drachenboot in Emden

          und dazu die Presse

 

Regatta Herringen

          und dazu die Presse

 

Neue Termine, unter anderem

für Bootshausdienste

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                  

Sonntags um 10.00 Uhr treffen wir uns am Bootshaus zur Schöntalrunde und anschließender gemütlicher Einkehr.

 

Sei auch du dabei.