Warum nicht an einer anderen Bezirksfahrt teilnehmen?

Warum nicht auf der Ems?

 

Das warum stellt sich uns eigentlich garnicht, denn es ist auch für uns schon Tradition, an dieser Tour teilzunehmen. Die Freizeit Aktivisten nehmen schon seit Urzeiten daran teil und auch das Drachenboot Team findet seit einiger Zeit Gefallen daran. Vielleicht hat es auch was mit den beiden Bootshäusern am Start und Ziel zu tun. Die Wetterverhältnisse stellen um diese Jahreszeit selten 25 Grad und strahlenden Sonnenschein zur Verfügung. Daher ist es schön, dass man sich im Vereinsheim des CC Emsdetten vorher beim umziehen nochmal aufwärmen kann und nachdem man die 16 Kilometer absolviert hat, sich beim WSV Rheine ebenfalls im Warmen wieder landfein machen kann. Und dann noch verpflegt wird. Okay, das paddeln zwischendurch kann schon mal den Spaß verderben, aber dieses Mal haben wir wieder Glück gehabt. Mit dem Wetter - na klar, und das überhaupt Wasser da war. Mein lieber Schwan, soll sich bei uns keiner mehr über zu wenig Wasser am Steg beschweren. Am Ende war es ein schöner Ausflug, der die Wander- und Drachenboot Fahrer (Ja - und die Canadier Rennfahrerin) zusammen gebracht hat.

aktualisiert am 22.05.2018

 

 

Was für ein Wochenende        und das schreibt die Presse

 

Stand Up Paddling in Herdecke

 

Korrektur Bericht 

Frühjahrsregatta und Einer-Langstreckenmeisterschaft in Essen

 

 

Die Ausschreibung zur 

Hobby Canadier Regatta ist online

                  

 

 

 

Sonntags um 10.00 Uhr treffen wir uns am Bootshaus zur Schöntalrunde und anschließender gemütlicher Einkehr.

 

Sei auch du dabei.