WDR Dragons spionieren in Herdecke

Besuch am Vereinsheim unserer Tabaluga Dragons. Der WDR, der in den letzten Jahren ebenso wie wir, am Drachenbootfestival auf dem Phönix See an den Start gegangen ist, hat seinen Besuch vorher angekündigt. Grund sei es, herauszufinden, warum die Herdecker besser seien, als das Team des WDR. Erstaunt und auch etwas amüsiert, ließen wir den Teamcaptain mit einer kleinen Crew am Training teilhaben. Damit nicht allzu viel Interna von denen abgezogen werden konnte, haben wir vorher einen Pakt mit Petrus abgeschlossen. Während des Besuchs hat es dann wie aus Eimern gekübelt, sodass an einen geregelten Ablauf nicht zu denken war. Ein Kompliment an das Team, dass sich dem ganzen geduldsam gefügt hat. Aber auch einen Riesen Respekt vor den Herren der Kamera- und Tontechnik, sowie der Moderatorin, denn auch denen lief das Wasser aus den Schuhen. Und auch Sven Kroll stieg dennoch mit ins Boot, um das eine oder andere Geheimnis aus uns heraus zu kitzeln. Aber mal ganz ehrlich, es hat noch kein direktes Aufeinandertreffen der Teams gegeben und daher wissen wir auch nicht, ob wir besser wären. Vergleicht man einfach mal die Zeiten der letztjährigen Finalläufe - Nun denn, der WDR war 3. und wir Sieger - an verschiedenen Tagen. Wir sind nicht so vermessen, zu behaupten, wir wären gut - vielleicht für die eine oder andere Überraschung. Auf jeden Fall sind wir ein Super Team und der Spaß am Drachenboot fahren schweißt uns zusammen.

Ach ja, in diesem Jahr treffen wir wieder nicht aufeinander, gut so. Wir wünschen allen Teams viel Spaß, was bei der guten Organisation auch nicht schwer werden dürfte.

Es sei denn - es regnet wie aus Kübeln - dann sind wir unschuldig.

aktualisiert am 30.09.2018

 

 

 

Alles zum Wintercup 2018

 

Jugendfahrt nach Hachen

 

Drachenboot in Emden

          und dazu die Presse

 

Regatta Herringen

          und dazu die Presse

 

Neue Termine, unter anderem

für Bootshausdienste

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                  

Sonntags um 10.00 Uhr treffen wir uns am Bootshaus zur Schöntalrunde und anschließender gemütlicher Einkehr.

 

Sei auch du dabei.