Jahreshauptversammlung bei Herdecker Kanuten

Same Procedure as every Year ?

 

Jeder kennt die Sendung zu Silvester, doch ist es auch bei den Kanuten so?

Das kann man nun tatsächlich nicht behaupten, denn in einem Sportverein

gibt es immer wieder neue Herausforderungen, denen sich die Mitglieder und

der Vorstand stellen müssen. Rückblickend auf das vergangene Jahr ist

natürlich einiges passiert, was in den Berichten noch einmal aufgezählt wurde.

Sportlich waren die einzelnen Abteilungen gut unterwegs. Die Rennsportler

besuchten 10 Regatten, wobei die Teilnahme mit 4 Sportlern an den Deutschen

Meisterschaften sicherlich den Höhepunkt bildete. Auch die Weltmeisterschafts-

Medaille von Kai Spenner gehört dazu. Das Drachenboot-Team

war auf 7 Veranstaltungen vertreten, wobei hier das Highlight die Teilnahme

an der höchsten Drachenboot Regatta der Welt in Osttirol auf 2050 Metern Höhe

gewesen ist. Die Wandersport-Abteilung befuhr 40 Flüsse, Seen und Meere im

In- und Ausland und kam dabei auf eine Gesamtleistung von 13445 Kilometern.

Im Großen und Ganzen kann man schon behaupten, dass die Herdecker Farben

bekannt sind, denn nicht nur die Vereinsfahne sondern auch das Herdecker Wappen

wurde hier und da gesichtet. Beim Vorstand kam es nur zu kleineren Verschiebungen,

indem Joachim Schmidt die Arbeit des 2. Jugendwartes mit der des 2.Wanderwartes

tauschte. Uwe Weber ist jetzt neuer 2. Jugendwart. Auch die Drachenbootler

wählten einen neuen Teamcaptain, dies ist jetzt Birgit Bartholmey.

Bei der turnusmäßigen Wahl zum Ersten Vorsitzenden gab es keine Überraschung.

Dies ist und bleibt Jürgen Theile. Ehrungen gab es natürlich auch und hier standen

besonders die langjährigen Mitglieder im Mittelpunkt. Hier ist besonders der

frühere und langjährige Sportwart und Regattaleiter Paul Rempe zu erwähnen,

der als erst zweites Mitglied überhaupt auf eine 70-jährige Mitgliedschaft zurück

blicken kann. 60 Jahre halten bereits Erika Buchholz und Hans-Dieter Stieglitz dem

Verein die Treue und Renate Thunecke, Petra Spenner sowie Thomas Spenner

sind nun bereits 50 Jahre Mitglied. Andrea Hoffmann blickt auf 40 jährige

Mitgliedschaft zurück und Georg Ziegler ist 25 Jahre im Verein. Natürlich wurden

auch die Sportler geehrt und hier erhielten die Rennsportler Linda Buchner,

Emely Schlüpmann, Phyllis Weber, Eric Göke, Thomas Schnadt und Kai Spenner

für Ihre Erfolge Präsente vom Verein. Auch zwei Wanderfahrer erhielten eine

Auszeichnung, denn Heide Kuscharski und Jürgen Theile können nun mehr

als 10000 gefahrene Kilometer vorweisen. Abschließend konnten dann die

Anwesenden in einem kleinen Film Eindrücke von der Kanu Weltmeisterschaft

genießen.

Auf dem Foto v.l.n.r.: Thomas Schnadt, Paul Rempe, Erika Buchholz, Kai Spenner,

Petra Spenner, Jürgen Theile, Renate Thunecke, Hans-Dieter Stieglitz, Andrea Hoffmann,

Georg Ziegler, Thomas Spenner

 

aktualisiert am 30.09.2018

 

 

 

Alles zum Wintercup 2018

 

Jugendfahrt nach Hachen

 

Drachenboot in Emden

          und dazu die Presse

 

Regatta Herringen

          und dazu die Presse

 

Neue Termine, unter anderem

für Bootshausdienste

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                  

Sonntags um 10.00 Uhr treffen wir uns am Bootshaus zur Schöntalrunde und anschließender gemütlicher Einkehr.

 

Sei auch du dabei.