Wieder ein Trainingslager am Herdecker Kanu Club

(Bürgermeisterin Dr. Katja Strauß Köster besucht das Kanu Camp)

 

Wer in den vergangenen Tagen am Herdecker Kanu Club vorbei ging, dem wird das bunte

Treiben an der Ruhr nicht entgangen sein.

Fünfunddreißig Sportler- und Sportlerinnen aus Belgien, waren nach Herdecke gekommen, um sich für die anstehenden Belgischen Meisterschaften, sowie für die Marathon

Weltmeisterschaft in Portugal vorzubereiten. Ein Trainingslager in dieser Größenordnung gab es das letzte mal vor 20 Jahren in Herdecke. Besonders freuten sich die Organisatoren, dass die Gäste wie damals vom Neerpeltse Watersport Club kamen. Die Vereine verbindet eine lange Tradition. Richtet der HKC die größte Kanu- Vereinsregatta in NRW aus, so tun das die Neerpelter in der Belgischen Provinz Limburg, wo die Kanuten beider Vereine

regelmäßig zum Kräftemessen antreten. Am Montag besuchte auf Einladung des Vereins die Bürgermeisterin der Stadt Herdecke, Frau Dr. Katja Strauss Köster, die Kanuten an der Ruhr, um die Gäste persönlich in der Stadt zu begrüßen.

Die Belgischen Trainer Jan und Karolien Plas sowie Dries Broekx erklärten der Bürgermeisterin den Tagesablauf im Trainingslager und berichteten von den Ausflügen in die Stadt und deren Umgebung. Es war nicht immer einfach ein Restaurant mit  fünfunddreißig freien Plätzen zu finden erklärte Plas, da haben wir halt Pizza bestellt.    Durch die Nähe des Kanu Club,s zur Innenstadt, konnten wir uns hier gut selbst versorgen und das Zentrum mit den vielen alten Fachwerkhäusern hat uns sehr gefallen. ,,Entscheidend ist, dass Ihr euch wohl gefühlt habt“, antwortete die Bürgermeisterin ,,und wiederkommt“.

Ein besonderes Highlight war, als am Wochenende der Herdecker Kanute und

Weltmeisterschafts- Medaillengewinner Kai Spenner zum Kanuverein kam. Mit im Gepäck brachte er seinen Freund, den amtierenden Kanu Olympiasieger und Weltmeister Max Hoff.

,,Nach 10 Tagen ist nun schon wieder alles vorbei aber wir haben hier so viel trainiert,

dass wir nun gut vorbereitet in die anstehenden Wettkämpfe gehen können“,

so Jan Plas und Dries Broekx. ,,Der Herdecker Kanu Verein war uns ein guter Gastgeber und wir kommen gerne wieder“.

aktualisiert am 14.08.2018

 

 

 

Interessanter Artikel zum

Paddeln im Stehen

 

Der NWC Neerpelt zu Besuch in Herdecke und die Presse

 

Ferienfrosch 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                  

Sonntags um 10.00 Uhr treffen wir uns am Bootshaus zur Schöntalrunde und anschließender gemütlicher Einkehr.

 

Sei auch du dabei.