Tabalugas auf Kurs

Herdecker Drachenboot in Witten am Start

Das war ein sehr wechselhaftes Wochenende für die Tabaluga Dragons.
Beim Wittener Drachenbootfestival sind sie mit einer Mixed-Mannschaft
in der Sport-Klasse gegen 12 andere Teams an den Start gegangen.
Komplett mit 20 Fahrern, davon 8 Frauen, ging es darum, in 4 Vorläufen
Punkte für die Finalläufe einzufahren. In diesen sehr spannenden Rennen
mit knappen Zieleinläufen wurde die Punktetabelle immer wieder
durcheinander gewürfelt.
Und es war aufgrund der Enge der Ruhr vor dem Bootshaus des KC Witten
auch immer sehr aufregend, wenn 4 Boote fast gleichauf durch 
das Wasser pflügten.
Nach einem ersten, einem zweiten und zwei dritten Plätzen hatten sie
die Punkte für das B-Finale auf dem Konto.
Das war bis dahin schon mal ein gelungener Einstieg für die Anfänger
im Team, für die es die erste Regatta war.
In dem letzten Rennen, dem B-Finale, ging es nochmal darum, 
nach einem guten Start das Rennen druckvoll zu Ende zu fahren, um mit
einem Sieg in der Tasche nach Hause zu fahren. Soweit der Plan - 
und angefeuert von Ihrer Trommlerin Phyllis, die dem Nachwuchsteam
der Rennmannschaft angehört, konnten sich die Tabaluga Dragons 
in einem spannenden Finish diesen Sieg erkämpfen. 

 

aktualisiert am 18.02.2018

 

 

Bericht zum Jugendtag

 

Termine, Termine.......

 

Mannschaftswettkampf in Emsdetten und Eisfahrt

auf der Ems - Bilder und Bericht

sowie der Pressebericht

 

 

 

 

 

 

                          

 

Sonntags um 10.00 Uhr treffen wir uns am Bootshaus zur Schöntalrunde und anschließender gemütlicher Einkehr.

 

Sei auch du dabei.