Grüße aus Florida

Hallo Herdecke,

 

also Florida ist schon was feines. Das große Motto ist eigentlich, dem heimischen Winter zu entfliehen und in wärmeren Gefilden die nötigen Kilometer zu absolvieren. Das sind in den drei Wochen hier insgesamt ca. 600. Hinzu kommen noch Kraft- und unspezifisches Ausdauertraining wie Laufen und Schwimmen. So geht morgens spätestens um 7 Uhr  der Wecker, es wird gemeinsam gefrühstückt und um 8 dann die erste längere GA 1 gepaddelt. Um 10:30 geht es dann wieder auf´s Wasser, entweder wieder GA 1 oder eine lange GA 2. In der Mittagspause kochen wir zusammen, danach noch ein kleines Mittagsschläfchen und der Nachmittag kann kommen. Zunächst geht es in den Kraftraum, täglich im Wechsel Maximalkraft- und Ausdauertraining. Als vierte und letzte Einheit wird gepaddelt, gelaufen, geschwommen, gespielt oder einfach nur Gymnastik gemacht, je nachdem wie hart der Tag bis dahin war. So sieht in der Regel ein Trainingstag aus. Zwischendurch haben wir jedoch auch mal einen Nachmittag frei. In diesem Trainingslager haben wir genau einen Tag frei. Dieser wird auch effektiv genutzt... Ausschlafen, so lange, dass man direkt Mittagessen kann, dann ab auf die Couch oder in die Sonne legen,'nen Film gucken. Dann ist auch schon wieder Abend und Zeit für das Bett. ;) Dort verbringt man sowieso sehr viel Zeit zwischen den Einheiten, da das lange Bootfahren sehr kräftezehrend ist.

Es vergeht kein Tag, wo wir auf dem Wasser nicht auch mal einen Delfin oder ein Manatee (Seekuh) sehen, da der Fluss auf dem wir paddeln parallel zum Atlantik verläuft und auch Salzwasser enthält. Auch das Meerwasser wird im Winter kälter und die Tiere ziehen sich dann zurück.

 

Ich bin jetzt zwar schon das achte Mal hier, viel Tourismus habe ich jedoch nicht gemacht. Da steht der Trainingsfortschritt im Vordergrund.

Im Großen und Ganzen ist es die lange Reise über den großen Teich aber immer wert und ich komme immer gerne wieder hierher, da auch die Menschen hier sehr nett und entgegenkommend sind, auch da sie erstaunt sind, dass wir den Weg aus Deutschland nur für das Training antreten.

  

Viele Grüße

Kai

aktualisiert am 17.09.2018

 

 

Regatta Wuppertal

 

Neue Termine, unter anderem

für Bootshausdienste

 

und 3mal der HKC in der Presse - in einer Woche

 

Kanu Senioren auf der Saar

 

Drachenboot Festival Mülheim

 

 

 

 

 

 

 

 

                  

Sonntags um 10.00 Uhr treffen wir uns am Bootshaus zur Schöntalrunde und anschließender gemütlicher Einkehr.

 

Sei auch du dabei.