Westdeutsche Meisterschaften in Duisburg

Vom 29.Juni bis 01. Juli 2012 fanden in Duisburg Wedau die NRW Landesmeisterschaften im Kanu-Rennsport statt. Mit am Start die beiden Kanadierfahrer Knut Brieke und Thomas Schnadt vom Herdecker „Canoe Masters Team“. „Die Idee zu dieser Bezeichnung kam durch den Schriftzug, der früher den    Zweier-Kanadier zierte, bevor Brieke diesen kaufte“, so Schnadt.

Die beiden Masters Fahrer, die eigentlich in der Altersklasse B der über 40 Jährigen starten, fuhren im Einer-Kanadier, mangels Masse im gemeinsamen Rennen mit den Altersklassen A und C, über 200m und 500m zu Gold und Silber.

Aus dem gleichen Grund mussten sie im Zweier-Kanadier in der Leistungsklasse starten, wo Sie über 500m am Samstag und in der Langstrecke über 5000m am Sonntag, den zweiten Platz erreichten.

„Leider werden die Seniorenrennen nicht als offene Meisterschaften ausgetragen, sodass sich Teilnehmer aus ganz Deutschland messen könnten, daher können wir uns nur bei unseren C-Power Freunden aus den Nachbarvereinen bedanken, dass die Senioren-Rennen überhaupt noch stattfinden können“, berichtet Schnadt. Und so kommt es, dass sogar Knut Brieke bei der Siegerehrung peinlich berührt ist, wenn man auf dem Siegerpodest, der Herren Leistungs- und Seniorenklasse, nur mit zwei Mannschaften zur Ehrung der Kanadierfahrer antritt.

Bei den Schülerspielen erreichte Julius Klein den 2. Platz in der Altersklasse 9, Joshua Kleine in der Altersklasse 11 den 13. Platz und Phyllis Weber in der Altersklasse 11 den 15. Platz.

Im Kanu-Mehrkampf belegte Luise Wittler bei den 12-Jährigen ebenso den 2. Platz und Emely Schlüppmann den 22. Platz.

aktualisiert am 17.04.2018

 

 

Paddeltour zum Möhnesee

 

Indianer ?

 

Was auf einer Schöntalrunde alles passieren kann 

 

Die Ausschreibung zur 

Hobby Canadier Regatta ist online

                  

 

 

 

Sonntags um 10.00 Uhr treffen wir uns am Bootshaus zur Schöntalrunde und anschließender gemütlicher Einkehr.

 

Sei auch du dabei.