Lampionfahrt des Herdecker KC

Leuchtfeuer auf der Ruhr


Eine Bootsfahrt der besonderen Art fand am vergangenen Samstag vor dem Bootshaus des Herdecker Kanu Clubs statt. In der jetzigen Jahreszeit sind die Wassersportler aufgrund der Lichtverhältnisse etwas gehandicapt. Zu den in der Woche stattfindenden Trainingseinheiten auf dem Wasser wird es ja schon immer zeitig dunkel, sodass die Sportler gegen 17:00 immer schon vom Wasser müssen. Aber das war genau der Zeitpunkt, wo sich die Mitglieder erst trafen, da bei Dunkelheit erst die Boote zu Wasser gelassen wurden. Es war die Zeit für eine Lampionfahrt. Zunächst wurden die Boote mit vorab von der Jugend selbst gebastelten Lampions geschmückt. Auch elektrische Hilfsmittel kamen zum Einsatz und so wurden aus dem Drachenboot, zwei Mannschaftscanadiern und einigen Klein-Booten bunt leuchtende Punkte auf dem Wasser. Dem Einfallsreichtum waren keine Grenzen gesetzt und so wurden auch Paddel und Schwimmwesten leuchtend hergerichtet. Einige Gäste, die nach bekannt werden der Aktion sich ebenfalls eingefunden hatten, konnten sich an dem schönen Schauspiel auf der Ruhr erfreuen. Nach diesem Spektakel auf dem Wasser wurden bei bekanntermaßen guter Verpflegung im Bootshaus schon die nächsten Aktionen besprochen.

aktualisiert am 30.09.2018

 

 

 

Alles zum Wintercup 2018

 

Jugendfahrt nach Hachen

 

Drachenboot in Emden

          und dazu die Presse

 

Regatta Herringen

          und dazu die Presse

 

Neue Termine, unter anderem

für Bootshausdienste

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                  

Sonntags um 10.00 Uhr treffen wir uns am Bootshaus zur Schöntalrunde und anschließender gemütlicher Einkehr.

 

Sei auch du dabei.