Regatta Datteln

Nach einem wunderschönen ereignisreichen Ferienfreizeit an der Ardèche in Südfrankreich konnten  ein Teil der Herdecker Kanuten ihre Form bei der ersten Regatta der Saison in Datteln auf dem Datteln- Hamm Kanal überprüfen.  Der erste Wettkampf über die 2.000 m im K2 der Schüler/innen Altersklasse 13/14 Jahre diente schon gleich als Test für die in der nächsten Woche stattfindenden Landesmeisterschaften über die gleiche Distanz auf dem Baldeneysee in Essen, wo auch die Konkurrenz noch zahlreicher sein würde. Diese Strecke absolvierten die beiden Herdecker Boote in der Besetzung  Emely Schlüpmann/Linda Buchner bei den Mädchen und Joshua Kleine/Tim Esperester bei den Jungen, in dem sie mit über einer Länge Vorsprung vor der Konkurrenz über die Ziellinie fuhren.  Am gleichen Tage qualifizierte sich der K2 Emely Schlüpmann/Luise Wittler über die 500 m für das Finale, mussten sich aber dort denkbar knapp mit dem vierten Platz und der Holzmedaille begnügen. Die gleiche Platzierung erzielte Emely Schlüpmann im K1 über 500 m. Auch die Jugend- und Juniorenfahrer zeigten ansprechende Leistungen. Somit konnten die Herdecker Kanuten nach einem langen Wintertraining und einem Trainingslager über die Osterferien zufrieden den nächsten Regatten in Essen und Hamm entgegensehen. Bei der Regatta in Hamm werden dann auch die jüngsten Kanuten ihren Saisonstart absovieren.

aktualisiert am 18.11.2018

 

Bilder vom Wintercup

 

Impressionen vom Abpaddeln

 

Alles zum Wintercup 2018

 

Jugendfahrt nach Hachen

 

Drachenboot in Emden

und dazu die Presse

 

Neue Termine, unter anderem

für Bootshausdienste

                  

Sonntags um 10.00 Uhr treffen wir uns am Bootshaus zur Schöntalrunde und anschließender gemütlicher Einkehr.

 

Sei auch du dabei.