Kanu-Jugend in Hachen

In Vorbereitung auf das Wintertraining verbrachten 26 kleine und große Kanuten sowie fünf Betreuer ein langes Wochenende im Sport-Erlebnisdorf in Hachen im Sauerland.

Nachdem der „Eltern-Shuttle“ die Gruppe in Hachen abgesetzt hatte, wurden die vier Häuser bezogen. Bei der ersten Abendveranstaltung hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, auch die Kanuten der anderen angereisten Vereine auf spielerische Art und Weise kennenzulernen.

Am Samstag und Sonntag wechselten sich die Sportler in kleinen Gruppen in den drei Turnhallen, im Schwimmbad, auf dem Mountainbike-Trail und dem Teamparcours ab.

Jeder konnte sich seinen eignen Aktionsplan zusammenstellen. Neben „Capture the Flag“, „Sumsehockey“ und Perlentauchen kamen die Kletterwand, Fußball, Basketball und Volleyball nicht zu kurz.  Zum Abschluss hatten sich dann noch einmal fast alle für den Klassiker „Moorhuhnjagd“ entschieden.

Das Erlebniswochenende in Hachen hat sich einen festen Platz im Jahresplan der Herdecker Kanujugend erobert und hat auch in diesem Jahr wieder allen großen Spaß gemacht.

aktualisiert am 14.08.2018

 

 

 

Interessanter Artikel zum

Paddeln im Stehen

 

Der NWC Neerpelt zu Besuch in Herdecke und die Presse

 

Ferienfrosch 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                  

Sonntags um 10.00 Uhr treffen wir uns am Bootshaus zur Schöntalrunde und anschließender gemütlicher Einkehr.

 

Sei auch du dabei.