Tabaluga Dragons können es noch

Drachenbootteam des Herdecker Kanu Clubs erfolgreich

 

Grosses Drachenboot-Spektakel auf dem Phönixsee in Dortmund.           Und mit dabei das Drachenbootteam des Herdecker Kanu Clubs.                 26 Teams trafen sich am Sonntag um in den Rennen gegeneinander anzutreten. Erst mussten alle Teams eine Qualifikation bestreiten, wonach sie dann in die verschiedenen Cup-Wertungen eingeteilt wurden. Bereits da waren die Herdecker Drachenbootsportler hellwach und waren sogar über Ihre eigene Stärke überrascht. Sie legten die erste Tagesbestzeit hin und qualifizierten sich für die stärkste Gruppe. In den zwei folgenden Vorläufen konnten sie zeigen, dass die gelungene Quali kein Zufallstreffer war. Mit zwei Siegen zog das Team in das A-Finale ein und steigerten dabei nochmals die Tagesbestzeit. Unter den Anfeuerungsrufen der mitgereisten Fans wurde es dann im Finale nochmal richtig dramatisch. Vier Mannschaften kämpften hier um den Gesamtsieg dieser hervorragend organisierten Veranstaltung. Nach einem verpatzten Start kämpften sich die Herdecker noch an die bis dahin führenden Teams heran und mussten sich am Ende mit einer zehntel Sekunde nur den TVK Greenhorns aus Essen geschlagen geben. Nach anfänglichem Zaudern überwog aber doch die Freude über diesen zweiten Platz.


aktualisiert am 21.06.2018

 

 

 

 

die Presse zu:

Sport und Spaß am Wasser

 

ein paar Schnappschüsse

 

Fundstück nach der Regatta

 

Herdecker Regatta in der Presse

 

Die Ergebnisse sind online 

 

 

 

 

 

                  

 

Sonntags um 10.00 Uhr treffen wir uns am Bootshaus zur Schöntalrunde und anschließender gemütlicher Einkehr.

 

Sei auch du dabei.